moribono

Häufig gestellte Fragen

 

ALLGEMEINE FRAGEN ZU MORIBONO

  • Was ist moribono?
    Moribono ist ein online Dienst, welcher den Kunden Schritt für Schritt in der Erstellung eines formal korrekten Testament unterstützt. Dabei geht moribono individuell auf die persönliche Situation des Kunden ein, was ein grosser Vorteil im Vergleich zu Mustervorlagen darstellt.
    Welche Funktionen bietet moribono im Detail an?
    Die moribono AG hat einen online Service entwickelt, welcher den Kunden Schritt für Schritt in der Testamentserstellung unterstützt. Im ersten Schritt erfasst der Kunde mit wenigen Klicks seine aktuelle Familiensituation (Ehepartner, Kinder, Geschwister, Eltern etc.). Auf der Basis der vorhandenen Personen berechnet moribono die Pflichteile der gesetzlichen Erben sowie die frei verfügbare Quote. Die frei verfügbare Quote kann sodann weiteren Erben zugewiesen werden, zusätzlich können Vermächtnisnehmer erfasst werden. Optional kann der Kunde sein aktuelles Nachlassvermögen erfassen, um die aktuelle Verteilung auf seine Begünstigten in einem Cockpit zu erfahren. Durch die Erfassung der wichtigsten Angaben zu den Begünstigten sowie durch allfällige Wünsche zur Teilungsanordnung, zum Willensvollstrecker und weiteren Bemerkungen wird sodann das Testament in PDF erstellt. Um alle formellen Erfordernisse zu erfüllen kann der Kunde sodann das Testament von Hand abschreiben, datieren und unterschreiben und an einem für ihn passenden Ort (Gemeinde, Notar, Bank, Tresor etc.) hinterlegen.
  • Was erhalte ich konkret von moribono?
    Nachdem Sie die einzelnen Schritte im moribono durchgegangen sind erhalten Sie folgende Dokumente, welche Sie anschliessend auch ausdrucken können:
    kompletter Testaments-Entwurf, Dokumentation Ihrer Ausgangslage mit Ihren gesetzlichen Erben und deren Pflichtteile, Dokumentation Nachlassvermögen (optional), Dokumentation über Vorsorgevermögen (optional), Übersicht Cockpit
  • Was kostet moribono und wie erfolgt die Bezahlung?
    Die Benutzung des moribono Testament-Erstellungs-Tool kostet 90 CHF inkl. der jeweils anwendbaren MwSt. Sätze und berechtigt während 2 Monaten uneingeschränkte Nutzung. Dieser Basis-Account kann nach 2 Monaten verlängert werden und in einen Jahres-Account überführt werden. Dieser Jahres-Account kostet anschliessend 15 CHF inkl. der jeweils anwendbaren MwSt. Sätze. Die Bezahlung erfolgt über Rechnung oder online. Wir bieten folgende online Zahlungsmöglichkeiten an: Paypal, VISA und Mastercard Kreditkarte, Lastschrift
  • Wie und wo erhalte ich individuelle Hilfe bei Fragen zum Testament?
    moribono stellt ein ausführliches „Tutorial“ zur Verfügung. Zudem können Sie Ihre Fragen zur Bedienung des Tools direkt im online Chat stellen oder uns diese per E-Mail an senden.
    Für weiterführende Rechtsberatung vermitteln wir Ihnen gerne einen Anwalt/Notar.
  • Für welche Länder/Erbrechte wird moribono angeboten?
    moribono bietet eine Version für Deutsches Erbrecht und eine Version für Schweizer Erbrecht an.
    Bei moribono wird jeweils das Erbrecht dem Wohnort entsprechend angewendet. Wird bei der Registrierung also Deutschland als Land ausgewählt, basiert die anschliessende Testamentserstellung auf der Pflichtteilsverteilung von Deutschland. Wird bei der Registrierung die Schweiz als Land ausgewählt, basiert die anschliessende Testamentserstellung auf der Pflichtteilsverteilung der Schweiz.
  • Was gilt für einen Deutschen, der in der Schweiz wohnt?
    Der Nachlass einer Person mit letztem Wohnsitz in der Schweiz untersteht schweizerischem Recht. 
    Ein Ausländer kann aber auch sein Heimatrecht wählen (Testament oder Erbvertrag).
    Wichtig: Bei moribono wird das erbrecht des aktuellen Wohnsitzes angewendet.
  • Was gilt für einen Schweizer mit letztem Wohnsitz in Deutschland?
    Grundsätzlich gilt das Recht, auf das das deutsche Recht verweist. Befassen sich die ausländischen Behörden jedoch nicht mit dem Nachlass, so erklärt das schweizerische Recht die schweizerischen Behörden für die Abwicklung des Nachlasses zuständig. In diesem Fall findet auch schweizerisches Recht Anwendung. Selbstverständlich kann der Schweizer auch durch Testament oder Erbvertrag sein Heimatrecht für anwendbar erklären.
    Wichtig: Bei moribono wird das Erbrecht des aktuellen Wohnsitzes angewendet. 
  • Was ist der Sofort-Check?
    Mit dem Sofort-Check kann der Kunde mit wenigen Klicks seine persönliche Ausgangslage festhalten (Ehepartner, Lebensgefährte, Kinder, Eltern, Geschwister, sonstige Verwandte) und erhält dann eine Auswertung der gesetzlichen Erbfolge wie auch der Pflichtteile in dieser spezifischen Situation. Anhand dieser Auswertung sieht der Kunde, ob er Handlungsbedarf hat und ein Testament erstellen sollte, oder ob die gesetzliche Erbfolge (Erbfolge ohne Testament) seinem Wunsch entspricht.
  • Für welche Kunden eignet sich moribono?
    moribono eignet sich für alle Kunden, bei welchen die gesetzliche Erbfolge nicht dem persönlichen Wunsch entspricht.
    Mit Ihren moribono Unterlagen sind Sie auch bestens vorbereitet für eine Sitzung mit dem Notar/Anwalt. Die erstellten Dokumente können Sie ausdrucken und an eine Sitzung mitbringen und damit wertvolle Zeit/Kosten beim Notar/Anwalt sparen.
    In folgenden Fällen empfehlen wir eine anschliessende Rechtsberatung:
    Sie haben Kinder aus 1. und 2. Ehe oder Stiefkinder.
    Sie leben in einer bi-nationalen Ehe / Beziehung
    Sie möchten in Ihrem Testament Pflichtteile verletzen
    Sie möchten einen Alleinerben einsetzen
    Sie möchten Vor- und Nacherben einsetzen
    Sie möchten eine Nutzniessung vereinbaren
    Sie haben Immobilien im Ausland
    Sie möchten Ihr Testament in bezug auf die güterrechtliche Auseinandersetzung prüfen lassen
    Sie haben eine Ehevertrag und möchten das Testament mit dem Ehevertrag abstimmen
    Sie haben mehrere Wohnsitze

 

ACCOUNT VERLÄNGERUNG UND KÜNDIGUNG

  • Was ist der Unterschied zwischen dem Basis-Account und dem Jahres-Account?
    Jeder Neukunde startet mit dem Basis-Account, mit welchem er für 2 Monate uneingeschränkten Zugriff auf die Funktionalitäten von moribono hat. Nach Ablauf dieser Laufzeit hat der Kunde die Möglichkeit, seinen Basis-Account in einen Jahres-Account überzuführen. Warum macht dies Sinn? Ein Testament sollte in regelmässigen Abständen allfälligen neuen Lebenssituationen angepasst werden. Im Jahres-Account bleiben so Ihre Angaben gespeichert und Sie haben jederzeit und überall darauf Zugriff. Mit einer Erinnerungsfunktion werden Sie per E-Mail auf die Überprüfung des Testaments hingewiesen. Und wir halten Sie über Aenderungen in der Gesetzgebung und weiteren verwandten Themen (Erbsteuer, Verfügungen, Schenkungen etc.) auf dem Laufenden.
  • Wie kann ich meinen Account verlängern?
    Sie können in Ihrer Account-Verwaltung (im registrierten Bereich) selber die Verlängerung auslösen. Ansonsten werden Sie ca. 14 Tage vor Ablauf des Accounts per E-Mail durch moribono auf die Verlängerung aufmerksam gemacht. Durch die Bezahlung der Gebühr für den Jahres-Account von 15 CHF inkl.der jeweils anwendbaren MwSt. Sätze wird Ihr Account dann um 12 Monate verlängert.
    Im Sinne der Kundenfreundlichkeit macht moribono keine automatische Account-Verlängerung (Roll Over) mit automatischer Verrechnung. Sie als Kunde entscheiden selber aktiv, ob Sie die Account-Verlängerung möchten.
  • Wie kann ich meinen Account kündigen oder löschen?
    Wenn Sie Ihren Account nicht verlängern, wird dieser nach Ablauf der Laufzeit automatisch gelöscht mit allen Ihren Eingaben und Dokumenten. Falls Sie bereits vor Ablauf der Laufzeit den Account löschen möchten, könnten Sie dies über beauftragen.


FRAGEN ZUM LOGIN

  • Was ist, wenn ich meine Zugangsdaten verliere?
    Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie ein neues Passwort generieren. Dieses wird Ihnen an Ihren Benutzernamen (E-Mail Adresse) gesendet.
    Wenn Sie Ihren Benutzernamen (E-Mail) vergessen haben, können wir Ihnen nicht weiterhelfen. Dann müssten Sie einen neuen Account beantragen.
    Wenn Sie bei der Speicherart ausgewählt haben, die Daten lokal auf Ihrem Computer zu speichern und Sie anschliessend diese Datei nicht mehr finden, können wir Ihnen nicht weiterhelfen. Dann müssten Sie mit den Eingaben in Ihrem Account noch einmal neu beginnen.
  • Was ist wenn ich mein Passwort vergessen habe?
    Gehen Sie auf „Passwort vergessen“ und geben Sie Ihren Benutzernamen an (E-Mail Adresse). Ein neues Passwort wird dann an Ihre E-Mail Adresse (Benutzernamen) verschickt.
  • Wie kann ich meinen Benutzernamen (E-Mail Adresse) / mein Passwort ändern?
    Im Bereich „Mein Account“ im registrierten Bereich können Sie Ihre E-Mail Adresse wie auch Ihr Passwort ändern.

 

DATEN UND SICHERHEIT

  • Werden die Daten verschlüsselt?
    Ja, sämtlicher Datenverkehr wird verschlüsselt übertragen.
  • Sind meine Daten sicher?
    Wir nutzen die neuesten Sicherheitstechnologien und bieten Ihnen so eine hohe Sicherheit für Ihre Daten. Alle Daten werden verschlüsselt. Zudem lassen wir unsere Systeme in regelmäßigen Abständen von IT-Sicherheitsexperten überprüfen. Wenn Sie Ihre Daten noch sicherer ablegen wollen, so können Sie diese auch auf Ihrem eigenen PC speichern. Sie haben die Sicherheit Ihrer Daten dann selbst in der Hand. Unser Tipp: Sie können Ihre Daten auch auf einem USB-Stick abspeichern. Generell fragt moribono nur die nötigsten Daten ab.
  • Wo werden meine Daten gespeichert?
    Variante 1: Speicherung der Daten auf dem moribono server
    Ihre Daten werden verschlüsselt auf den moribono servern gespeichert. moribono greift auf die neuesten Sicherheitstechnologien zurück und bietet so eine hohe Datensicherheit. Wir lassen moribono regelmäßig von Experten auf Datensicherheit überprüfen.

     

    Variante 2: Speichern der Daten auf Ihrem PC
    Alle Daten werden auf Ihrem eigenen PC von Ihnen abgespeichert. In diesem Fall haben Sie die Sicherheit Ihrer Daten selbst in der Hand. Unser Tipp: Sie können die Datei auch auf einem USB-Stick sichern.
  • Wie lange werden meine Daten von moribono gespeichert?
    Sollten Sie sich für die Speicherung der Daten auf dem moribono server entschieden haben, so werden Ihre Daten so lange gespeichert bis die Laufzeit des Accounts ausläuft. Nach Ablauf der Laufzeit löschen wir alle Daten von Ihnen aus Datenschutzgründen unwiederbringlich.

     

    Sollten Sie sich entschieden haben, Ihre Daten auf dem eigenen PC abzuspeichern, so sind keinerlei Daten (bis auf die Registrierungsdaten) bei uns gespeichert. Ihre Daten befinden sich lediglich in der xml-Datei auf Ihrem PC. Läuft ihr Account ab, so können sie diese Datei nicht mehr hochladen/einlesen. Dies müssen wir so handhaben um Missbrauch vorzubeugen. Wir verhindern, damit, dass eine unbefugte Person mit einem neuen Account Ihre Daten nutzen kann. Während der Bearbeitung der Daten durch Sie werden diese vom System zwischengespeichert. Dies ist notwendig, da wir nicht auf Ihren PC zugreifen können und wollen. Sobald Sie die Datei jedoch auf Ihrem PC abspeicherbn und sich anschließend ausloggen sind sämtliche Daten nur noch auf Ihrem PC in der xml Datei. In Ihrem Account befinden sich dann keinerlei Daten mehr. (Registrierungsdaten Name etc. ausgenommen).


Ist Ihre Frage nicht beantwortet? Gerne können Sie uns diese auch direkt stellen an:

Über moribono | Impressum | Medien | Disclaimer | Sitemap